Polygon Ep

ANA032: Wooden Peak
Polygon Ep (2015)


Sebastian Bode (Schlagzeug, Elektronik, Gesang) und Jonas Wolter (Gitarre, Fußorgel, Gesang) haben sich mit „Polygon“ den lang gehegten Traum erfüllt, in großer Besetzung zu produzieren. Die Zusammenarbeit mit Wencke Wollny (Klarinette, Stimme), Antonia Hausmann (Posaune) und Alexander Binder (Bass) modifiziert den Charakter von WOODEN PEAK nur leicht, aber dennoch entscheidend: Klarinette, Posaune und Bass sind mehr als Begleitung, umgreifen den Sound des Duos und legen Elemente frei, die bezaubern. Die detailreichen Kompositionen von WOODEN PEAK werden durch die neuen Arrangements herausgefordert und zu mehr Transparenz in den Strukturen gezwungen.

Die Produktion dieses neuen Entwurfs lag erneut in den Händen von TELESKOPmusikproduktion und Restgeräusch (Mastering). Neben der Digital-Veröffentlichung wird eine limitierte CD-Auflage im Bandshop und auf Konzerten angeboten. Während der Produktionsphase der EP spielten WOODEN PEAK bereits eine Tournee als Ensemble, weitere Konzerte werden Folgen. „Polygon“
verbindet Musiker, die Ihre Sprache verstehen. Musik als feine Linie, die nicht in großen Gesten verharrt, sondern zu Erzählen beginnt.

CD BEI ANA KAUFEN

DIGITAL BEI ANA KAUFEN

TIEFER TAUCHEN

K├╝nstlerprofil von Wooden Peak
Homepage

WEITERE RELEASES

Polar (2014)
Lumen (2011)